Welche Gaming Maus ist für mich geeignet

Gaming Mäuse gibt es mittlerweile wie Sand am Meer in jeglichen Variationen. Es gibt verschiedene Sensoren – optischer oder laser Sensor, Gaming Mäuse für Rechts- oder Linkshänder, beleuchtete Gaming Mäuse und dies alles in einer Preisspanne von wenigen Euros bis über hundert Euro.
Schnell verliert man hier die Übersicht und fragt sich: Welche Gaming Maus ist für mich geeignet? Dieser Ratgeber hilft dir bei der Auswahl einer Gaming Maus und liefert dir einen Überblick der in Gaming Mäusen verbauten Technologien.

Optischer oder Laser Sensor

DIe Unterseite der Logitech G400s Gaming MausIn vielen Foren und Meinungen ist zu lesen, dass Gamer eher einen optischen Sensor empfehlen. Es wird behauptet der optische Sensor setzt die Bewegungen des Spielers besser und genauer um um die Abtastung ist für Spiele eher geeignet.
Woher der schlechte Ruf der Laser Sensoren kommt ist nicht bekannt jedoch gibt es quasi keine messbaren Unterschiede zwischen einem optischen und einem Laser Sensor.
Wer den direkten Vergleich haben möchte kann sich zum Beispiel die Roccat Kone Pure bestellen die es in identischer Ausführung jedoch jeweils mit einem optischen und einem Laser Sensor zur Auswahl steht.

Wie viele Tasten braucht eine Gaming Maus

Razer Naga Gaming Maus TestMittlerweile gibt es Gaming Mäuse mit bis zu 19 frei belegbare Tasten (zum Razer Naga Testbericht) und nur noch wenige Mäuse kommen mit 3 Tasten, linke Maustaste, mittleres Mausrad + Taste und rechte Maustaste, aus.
Bevor man sich für eine Gaming Maus entscheidet sollte man überlegen wie viele Tasten man haben möchte und wirklich benötigt. Viele Gamer brauchen nur eine 3-Tasten-Maus jedoch empfehlen wir auch eine Maus mit zwei Daumentasten, zum Beispiel für das bequeme navigieren im Browser.
Auch beliebt sind zwei eingebaute Tasten für die DPI-Einstellung der Gaming Maus – diese ersparen den Umweg über die Treiber Software.

Wie viele Tasten man benötigt hängt im Endeffekt von der jeweiligen Spielweise, den eigenen Vorlieben und natürlich der Art der Spiele die gespielt werden ab.

Linkshänder, Rechtshänder oder neutrale Gaming Maus

Vor einigen Jahren war es für Linkshänder noch nahezu unmöglich eine Gaming Maus zu finden. Zwar waren normale Computer Mäuse meist neutral gehalten – sprich für Links- und Rechtshänder geeignet – aber die meisten Gaming Mäuse waren auf Rechtshänder ausgelegt. Heute gibt es bereits eine große Anzahl an Gaming Mäusen für Linkshänder denn die Hersteller haben hier die Nachfrage erkannt.

Neutrale Mäuse können von Linkshänder und Rechtshänder gleichermaßen genutzt werden. Hier sollte man die Maus ausgiebig testen denn leider ist die Haptik nicht immer optimal.

Wie teuer darf die Gaming Maus sein

Dem Preis sind fast keine Grenzen gesetzt und es gibt Gaming Mäuse für über 100 Euro. Aber auch für unter 20 Euro sind einige Gaming Mäuse schon zu haben.
Natürlich zahlt man bei einigen Herstellern auch für den Markennamen jedoch hat es sich bei Gaming Mäusen schon oft gezeigt, dass mit dem Preis auch die Qualität und die gebotene Leistung steigt. Ob eine günstige Maus ein Schnäppchen ist oder sich der tiefere Griff in den Geldbeutel wohl eher lohnen würde erfährst du immer hier bei uns.

Fazit

Es gibt eine riesige Auswahl an Gaming Mäusen und der Vergleich vor dem Kauf lohnt sich. Natürlich kann kein Testbericht mit einem echten Praxistest mithalten. Es ist lohnenswert auf Amazon vom Rückgaberecht gebrauch zu machen um eine Gaming Maus die eben nicht den Erwartungen oder der Handform entspricht wieder zurück zu schicken.

 

Eine große Auswahl an Gaming Mäusen gibt es auf Amazon.de

No Comments

    Leave a reply